PC3 Peltier Kühlung

Der PC3 ist ein kompaktes Peltier Kühlsystem mit ESI Zyklon Sprühkammer aus Quarz oder PFA. Das Peltier-Element ist luftgekühlt und kann somit an alle ICPOES oder ICPMS Geräte angeschlossen werden. Durch Kühlung der Außenwände der Zyklon-Sprühkammer reduziert sich der Wasser-oder Lösungsmitteleintrag ins Plasma, was zu einer erhöhten Stabilität führt.

  • Thermische Konstanz der Sprühkammer verbessert Langzeitstabilität
  • Feste Sprühkammertemperaturen (+2°C/ -5°C) für wässrige oder organische Lösemittel. Andere Einstellungen auf Anfrage
  • Austauschbare Quarz, PFA und Borosilikat Zyklon-Sprühkammern
  • Schnelles Ausspülen in Verbindung mit den PFA-ST Zerstäubern und O-Ring-freien Quarz Zyklon-Sprühkammern
  • Reduzierte die Oxidraten
  • Kein separater Kühler notwendig
    - Kein Kühlmittel
    - Keine Algenbildung
    - Keine Wasserschläuche
  • Robust, kaum Bruchgefahr
  • Lange Lebensdauer
  • geringer Wartungsaufwand

Das PC3-SSI beinhaltet eine Tandem-Sprühkammer für weiter verbessertes und homogenes Aerosol. Ideal für hochpräzise Isotopenverhältnisessungen.

Isotope Standard Inlet PC3 PC3-SSI
Co-59 1.03% 0.92% 0.53%
In-115 1.32% 1.08% 0.40%
Ba-138 0.96% 0.90% 0.48%
U-238 1.16% 0.93% 0.34%
Short term signal stability, 20 min analysis time n = 10

View A PowerPoint Presentation highlighting the advantages of the PC3

Download Flyer

Air cooled PC3 (Peltier Cooled)

2 3

^ Top- von Seite